IT Recht Berlin - Internet - Webseite - Hilfe

Rechtsanwalt Internet Disclaimer

Internet Anwalt - Beratung und Hilfe heute?
Sie haben eine Abmahnung erhalten? Hilfe hier

Beratungen sind ggf. möglich durch Medienrecht Rechtsanwalt Benjamin Horvath.

Rechtsanwalt Benjamin Horvath und Servicemitarbeiter sind mit den technischen Begebenheiten des IT−Sektors vertraut.

Sie haben Fragen zu:

  • Ebay
  • Amazon
  • Hood
  • Informationstechnischer Sektor
  • Internet−Shop
  • Plattformen
  • E−Commerce
  • Internet
  • Downloads


Die Kanzlei berät auf nahezu fast allen Gebieten, die im Zusammenhang mit der Informationstechnologie stehen z. B. Domainrecht, Urheberrecht, Datenschutzrecht, Lizenzrecht, Internetrecht, Software und Hardware Recht.

Auf den Gebieten des Domainrechts und des Markenrechts ist sie beratend und forensisch tätig.

Interessenten können durch Internet-Disclaimer.de Handelsgeschäfte im Bereich Kauf, Verkauf sowie Vermietung und Verpachtung in Fragen zu Top-Level Domains, Third−Level−Domains und Hostnamen überprüfen und sich beraten lassen über die möglichen Risiken von Kollisionen mit anderen Schutzrechten, z. B. Namensrecht oder einer eingetragenen Marke beim Deutschen Patent− und Markenamt (DPMA).

Daneben prüft die Kanzlei Domainstreitigkeiten bevor diese vor nationalen Gerichten sowie vor den internationalen Schiedsgerichten geführt werden.

Nach Abwägung der Risiken berät die Kanzlei mit den Mandaten die Strategie der Prozessführung.

Bei Startup E−Commerce−Unternehmen besteht nach der Vereinheitlichung des Verbraucherschutzes besonderer Beratungsbedarf.

Die Kanzlei berät bei der Prüfung und Erstellung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und berät bei der Abfassung von Widerrufsrecht, Impressum sowie gesetzlichen Vorschriften im Internet.

Die Rechtsanwälte beraten Sie in fast allen Konfliktsituationen, die im Zusammenhang mit dem Internet stehen, z. B. Filesharing, Download, Zahlungen, Missbrauch von persönlichen Daten in Foren oder bei Unstimmigkeiten (Kauf, Verkauf, Sofortkauf, Bewertung, Widerruf, Disclaimer, Schmähkritik, Cyber Stalking) während und nach Internetauktionen, Versteigerung oder Käufen (Ebay, Hood, Ricardo, Amazon usw.)

Die Kanzlei berät Unternehmer (z. B. GbR, GmbH, UG, Ltd. GmbH & Co. KG, AG, Einzelunternehmer, Verein, Körperschaften) und Betreiber (z. B. Webmaster) zu Fragestellungen:

  • Kann ich den Mitbewerber abmahnen?
  • Liegt ein Urheberrechtsverstoß vor?
  • Wurde das geistige Eigentum verletzt?


Rufen Sie einfach an:

Tel: 030/88097575*

Verluste durch falsche Beratung?

Abmahnungen, die übersandt werden und Betreiber in Bedrängnis bringen.

Im Internet− und Medienrecht werden Gerichte z. B. in folgenden Fallgruppen angerufen:

Falsche Beratung führt zum Schaden!


Internetseiten, Portale, Verkaufsanzeigen?

Überall gehen Betreiber durch Unachtsamkeit z. B. in die Abmahnfalle. Viele Betroffene können und wollen mit den Schäden nicht leben und verlangen Schutz von Beratern. Repräsentative Untersuchungen haben aber ergeben, der Betreiber ist verraten und verkauft. Wer sich auf seine Internetseite verlässt ist häufig verlassen, weil es den Machern an Kompetenz fehlt. Zudem wird nicht das optimale Produkt verkauft, sondern eine Internetdienstleistung vermittelt, die möglichst den Machern optimalen Verdienst bringen soll.

Abmahnungen durch Abmahnvereine!

Eine weitere Fallgruppe sind Abmahnvereine oder Abmahnanwälte mit der Idee oder der Geschäftspraktik. Durch die automatisierten Abmahnungen und Anzeigen bzw. Drohungen von hohen Schaden für Betreiber. Durch Einschüchterungen entstehen häufig große Streitpotentiale zwischen Betreiber und dem Abmahner.

Streitigkeiten mit Abmahner und Betreiber über das Vermögen des Betreibers sind häufig:

  • Abmahnung an Private und Unternehmen
  • Einstweiliger Rechtsschutz
  • Gegenmaßnahmen
  • Streitwertbeschwerde
  • Fragen

*Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es den Rechtsanwälten standesrechtlich untersagt ist kostenlose Rechtsberatung anzubieten.